PANZERWELTEN-FORUM

Normale Version: Frage zur Wasserstelle für Helloweenkrabben
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hey Leute!
un zwar bin ich grad dabei mein neues terrarium einzurichten für Helloweenkrabben! wollte eine kleine wasserschale reinstellen mit ungefähr 5-6cm tiefe!wäre das gefährlich für die helloweens? oder am besten gar keine schale?

danke schonmal im vorausIcon_mrgreen
Nen Guten Rutsch ins neue Jahr!Smile
Hi Adward2010,

nein, gefährlich nicht. Gecarcinus sind ja größere Krabben, die zudem gut klettern können. Oder ist die Schale völlig glatt? Dann wäre es für sehr junge "Halloweenkrabben" nicht gut. Sie ertrinken aber nicht sofort, das dauert einige Stunden. Ein paar Momente unter Wasser würden sie also nicht gleich umbringen. Icon_wink
Hey!!
also es geht! das ist glaub ich ne wasserschale für größere tiere(bartagame oder so...) also ich denke schon das die problemlos wieder rauskommen.
ich hab mir jetzt noch ne moonlight lampe zugelegt,sodass ich die krabbler abends gut beobachten kann!
vielen dank lg
Ja, solche Schalen sind rau genug und sind "klettergeeignet". Das ist gar kein Problem. Sie brauchen soviel Wasser nicht, aber es macht auch nichts.
hey!
okay alles klar! danke für die schnelle hilfe!
guten rutsch!
ich finde auch nichts schadet ich habe selber eine glasschüssel wo wasser drinne ist und es hat nie bei anderen krabben aus gemacht